Faltenbehandlung

Während des natürlichen Alterungsprozesses verändert sich das Aussehen des Körpers, vor allem aber das Gesicht langsam aber stetig. 

Methoden zur Verlangsamung des Hautalterungsprozesses

Durch die mimische Gesichtsmuskulatur entstehen vor allem in dieser Körperregion Falten, die zuerst nur beim Anspannen der jeweiligem Muskelgruppen, irgendwann aber auch in ruhendem Zustand sichtbar sind. Zudem verliert die Haut an Elastizität und Gewebe (vor allem Fett) und schrumpft (atrophiert) mit der Folge eines müden und schlaffen Aussehens.

Diese Prozesse können nicht gestoppt werden. Aber verschiedene Methoden können diese Auswirkungen verlangsamen bzw. korrigieren.

Folgende Methoden können eingesetzt werden:

  • zum Auffüllen von verlorengegangenem Volumen Unterspritzungen mit Fillern oder auch körpereigenem Fett.  
  • Entspannen von Muskulatur und damit Faltenglättung mit Botulinum Toxin.
  • Medikamentöse und regenerative Methoden (Erfrischen, Befeuchten,  Entspannen) zur Behandlung der Haut und Unterhaut mittels Mesotherapie. Verschiedene, individuell für den Patienten zusammengestellte Wirkstoffe werden so eingeschleust und wirken vor Ort. 
  • Faltenbehandlung und Straffung von erschlafften Gesichtspartien mittels Fadenliftingmethoden. 
  • Konturieren und Modellieren des Gesichts durch Einbringen von Volumen oder auch Volumenreduktion wo notwendig (Lipolyse, Filler, Lipotransfer). 

Es gibt zahllose Methoden, die in den verschiedenen Medien als «die ultimative Lösung» zur Verjüngung des Gesichts angeboten werden. Ein wichtiges Prinzip unserer Klinik ist, dass einerseits individuell für jeden Patienten entschieden wird, welche Methode für das jeweilige «Problem» passt und andererseits, dass nur mit bewährten, sicheren Methoden und Materialien gearbeitet wird. 

Sehr gerne beraten wir Sie und freuen uns auf ein persönliches Gespräch.