Tumore

Die Menschen werden immer älter und die Haut ist länger schädlichen Einflüssen ausgesetzt. Vermehrt kommt es deshalb zu Geschwulsterkrankungen der Gesichtshaut und der Mundschleimhaut oder deren Vorstufen.

Das Gesicht ist das wichtigste Kommunikationsorgan

Das Gesicht ist das wichtigste Kommunikationsorgan für den Menschen, weil es am stärksten die eigene Identität zum Ausdruck bringt. Eine bösartige Veränderung, z. B. durch einen Tumor, kann einem Identitätsverlust gleichkommen. Man beobachtet heute vermehrt Geschwulsterkrankungen der Gesichtshaut (Basaliome, Melanome) und der Mundschleimhaut (Karzinome) oder deren Vorstufen.

Ziel ist es, Funktionalität und Aussehen wieder komplett herzustellen

Die besten Heilungschancen verspricht eine chirurgischen Behandlung. Unvermeidliche Defekte der Gesichtsweichteile oder der Kieferknochen werden mit Weichteilplastiken und patienteneigenem Knochen (z. B. Kieferkammaufbau) unter funktionellen und ästhetischen Gesichtspunkten rekonstruiert. Ziel ist es, die Funktion sowie das Aussehen wieder komplett herzustellen.