Nasenkorrekturen

Rhinoplastik ist ein rekonstruktiv-chirurgischer Eingriff zur ästhetischen Optimierung der Nase, die entweder aufgrund natürlichen Wachstums, eines Unfalls oder eines Tumors geändert werden soll. Eine Nasenoperation kann auch zur Verbesserung der Atmung durchgeführt werden.  

vorher
nachher

Nasenoperationen erfordern viel handwerkliches Geschick

Mehr als bei allen anderen Formen der plastischen Gesichtschirurgie ist für die Nasenoperation ein handwerklich kompetenter und sehr geschickter Chirurg mit vieljähriger Erfahrung erforderlich, der in der Lage ist, das Ergebnis im Voraus zu visualisieren.

«Die Nase» für alle gibt es nicht

Professor Sailer, der auf dem Gebiet komplexer Gesichtsmissbildungschirurgie Weltruhm erlangte, hat bereits mehrere tausend Nasenoperationen erfolgreich durchgeführt. Die grosse Kunst der Rhinoplastik besteht im Erreichen dessen, was der Patient wünscht, und nicht dessen, was der Chirurg wünscht. Viele Chirurgen versuchen für alle Patienten dieselbe «Nase» zu modellieren. Ein guter Chirurg jedoch hört seinen Patienten zu und versucht ihnen das zu geben, was sie sich wünschen, solange dies verantwortungsvoll umzusetzen möglich ist.  

Vorbereitungen und erster Beratungstermin

Professor Sailer verfolgt bei seinen Nasenoperationen einen chirurgischen und zugleich künstlerischen Ansatz. Im ersten Beratungsgespräch geht er auf Fragen ein, bespricht Erwartungen und mögliche Ergebnisse. Anschliessend wird eine gründliche klinische Untersuchung der Nase durchgeführt, um gemeinsam festzulegen, welche Veränderungen gewünscht und möglich sind.

Die Planung einer Nasenoperation ist individuell

Um eine umfassende Operationsplanung sicherzustellen, wird die Nase aus unterschiedlichen Perspektiven fotografiert. Zusätzlich wird immer auch ein Cephalogramm, ein massstabsgetreues seitliches Fernröntgenbild, erstellt. Nur so kann das Ergebnis prä- und postoperativ beurteilt werden. Das Fernröntgenbild ist die grösste Hilfe bei der Operationsplanung, da es massstabsgetreu die Nasen- und Gesichtsstrukturen abbildet. Bei behinderter Nasenatmung und Nasenscheidewandverkrümmung (Septumdeviation) sollte immer auch ein Computertomogramm der Nase und/oder der Nasennebenhöhlen angefertigt werden. Oft ist zudem eine Rhinomanometrie (Messverfahren zur Bestimmung des Luftwiderstands durch die Nase) erforderlich.

Nasenkorrektur bei Hakennase, zu grosser Nase oder Nasenhöcker

Eine Nasenoperation erfordert eine ganzheitliche Betrachtung. Die Form und Grösse einer Nase hängt auch von den übrigen Proportionen des Gesichts, ja des ganzen Körpers ab. Ein sehr grosser Mensch sollte keine zu kleine Nase haben und umgekehrt. Nase, Lippe und Kinn bilden eine ästhetische Einheit. Bei einem kleinen Kinn oder einem kleinem Unterkiefer wirkt die Nase schnell zu gross. Eine Nasenkorrektur erfordert in jedem Fall eine exakte, umfassende Gesichtsplanung. Je nach Schwierigkeitsgrad wird eine Nasenkorrektur minimalinvasiv oder offen im Bereich des Nasenstegs durchgeführt.

Patientenbericht Nasenoperation 2017

Frau B. Cakar, Schweiz

 

Sehr geehrte Leser und Leidensgenossen, 

Meine Geschichte beginnt damit, dass ich mich jahrelang seit Teenager Tagen unattraktiv gefühlt habe. Aufgrund meiner viel zu großen Nase und meiner undefinierten Gesichtszüge, habe ich mir schon damals gewünscht meine Makel mittels Operation loszuwerden. Mir wurde gesagt, meine Nase sei zu groß, mein Gesicht zu rund. Diese Worte haben mich verletzt und geprägt. Der Leidensdruck war so groß, dass ich mich sehr unwohl gefühlt habe, sobald mich jemand von der Seite betrachtet hat. Ich hatte auf Bildern den Drang verschieden zu posieren, um wenigstens auf Bildern mittels Licht und Schatten und Makeup meine Makel zu verstecken. Ich habe schon seit Kindertagen sehr viel Wert auf Ästhetik gelegt und zu sehen, wie meine kindliche kleine Nase sich in eine dominante Nase verwandelte und mein Gesicht nicht an Kontouren gewann, war ein sehr enttäuschender Prozess anzusehen. Zudem haben mich nach dem Tragen einer Zahnspange sehr heftige Kiefer und Kopfschmerzen geplagt. Ich habe jahrelang unter unaufklärlicher Migräne gelitten und mein Kiefer hat regelmäßig aufgrund unaufklärlicher Spannung geknackt, trotz Aufsuchen sämtlicher Ärzte. 

Bericht über Nasenkorrektur 2017

Frau Angela Dambone, Schweiz

Vielen herzlichen Dank für die super Nase :)

Durch eine Bekannte die mehrfach sehr erfolgreich von Herr Prof. Sailer operiert wurde, kam ich auf die Klinik Professor Sailer.

Meine Nase war noch nie funktionstüchtig und wurde vor 10 Jahren nicht erfolgreich durch einen Arzt operiert.

Danach war ich bei mindestens 7 verschiedenen Ärzten von Zürich bis Genf und niemand konnte mich operieren, alle sagten es würde schief gehen.

Ich gab die Hoffnung schon fast auf, doch da hatte ich einen Autounfall und meine Nase musste operiert werden. Als man mir im Spital auch nicht gross weiter helfen konnte, wendete ich mich an Herr Prof. Sailer und er konnte mir helfen.

Am 18.02.2016 wurde ich dann operiert, es war eine Nasenrekonstruktion, die sehr erfolgreich verlief.

Heute ist es 1 Jahr her und ich kann seit der Operation durch die Nase atmen und auch ästhetisch ist sie wunderschön, ohne Dellen und Einbuchtungen.

Ich kann es nur jedem empfehlen. Ich wende mich nur noch an die Klinik Professor Sailer.

Auch der Empfang und das gesamte Team ist immer sehr freundlich und zuvorkommend :)

Vielen herzlichen Dank und liebe Grüsse

Angela Dambone

 

 

Bericht einer Nasenkorrektur Juni 2016

Frau M. M. aus  der Schweiz berichtet:

Ich war so unglücklich über mein Profil, meine Nase mit Höcker und meinem runden Kinn. 

Ich sprach mit meinem Mann über eine Verbesserung meines Gesichtes und glaube mir, mein Mann ist kein Freund von Schönheitsoperationen.

Erfahrungsbericht vom April 2016

Patientin aus Zürich

Ich hatte diese Nase. Diese eine Nase die in Ordnung war, aber eben auch nicht mehr. Irgendwie passte dieses klobige und grobe Teil nicht restlos zu meinem sonst eher zierlichen Gesamtbild. Ich fasste somit den Entschluss, dies zu ändern und sagte mir, je eher ich dies angehe, desto länger könne ich mich am Ergebnis erfreuen. Als erstes konsultierte ich 

Nasenoperation Langzeitergebnis April 2016

Jayne Coultier, Hawaii

Als Kind mit 7 Jahren brach ich mir die Nase. Niemand half, bis ich dann mit 23 Jahren endlich 

Erfahrungsbericht Oktober 2015

Magdalena Wallhoff, Seattle USA

Die Erfahrungen in Professor Sailers Klinik waren in jeder Hinsicht außergewöhnlich. Vom ersten Telefongespräch mit einem Mitarbeiter an bis zur Operation hatte ich den Eindruck allerhöchster Kompetenz. Alles war klar, präzise und durchdrungen von echter Fürsorge. Es hätte schon gereicht, wenn hinsichtlich der Operation alles perfekt gewesen wäre, aber Prof. Sailer und sein Team leisten wesentlich mehr. Hier kann man sehen und erleben, wie es ist, in den Händen von fürsorglichen Menschen zu sein, die ein steriles Verfahren mit ihrer Philosophie und mit Herz zu einer inspirierenden Lebenserfahrung machen. Bei meiner Operation ging es darum, eine durch einen Unglücksfall schiefe Nase zu korrigieren. Das Unglück (eine misslungene Nebenhöhlen-Operation) hatte mir das Gefühl gegeben, mein Gesicht verloren zu haben. Prof. Sailer hat es wiederhergestellt und ließ die Nase sehr natürlich aussehen, obwohl ein erheblicher Eingriff erforderlich war. Ich bin zutiefst dankbar, nicht nur dafür, dass ich mein Gesicht zurück habe, sondern auch für das Beispiel, das Professor Sailer und sein Team in ihrem Streben nach hervorragender Leistung geboten haben.

Viele herzliche Grüße aus Seattle! Ich bin so froh mit meiner Nase und denke oft an Sie alle!